News

Terrain Energy veräußert zwei East Midlands-Beteiligungen

Terrain hat seinen 35%-Anteil am Keddington-Ölfeld und einen 15%-Anteil an der benachbarten Louth-Lizenz an das Unternehmen Union Jack verkauft.

Im Jahr 2019 produzierte das Keddington-Feld Öl ein Tagesvolumen von 23 Barrel, was es dem Feld ermöglichte, den Break-Even zu erreichen, als der Ölpreis über 60 Dollar pro Barrel lag. Da Brent- Rohöl aufgrund des Nachfragerückgangs infolge der weltweiten COVID-19-Einschränkungen auf einen Tiefststand von 28 Dollar pro Barrel gefallen war, war die Erlaubnis zu einer Belastung geworden.

Eine technische Überprüfung des Feldes und des umliegenden Erlaubnisbereichs ergab, dass es einige zusätzliche Reserven gibt, die durch weitere Bohrungen gefördert werden könnten. Angesichts der enttäuschenden Ergebnisse der vorherigen Bohrung war Terrain jedoch der Ansicht, dass die Unsicherheit zu groß war, um weiter in diese Vorkommen zu investieren.

Die Strategie von Terrain besteht darin, sich auf die Optimierung ihrer wichtigsten Vermögenswerte zu konzentrieren und gleichzeitig unrentable, nicht zum Kerngeschäft gehörende Vermögenswerte zu veräußern. Terrain stieß deshalb Anteile an Keddignton und Louth (PEDL005 (Rest) und PEDL339) für 235.000 Pfund (einschließlich einer Kapitalanpassung in Höhe von 35.000 Pfund) an Union Jack ab. Terrain wurde ebenfalls der Anteil an der Stilllegungsrückstellung in Bezug auf die Keddington- Bohrung in Höhe von 70.000 Pfund ausgezahlt. Der Verkauf erfolgte am 30. März 2020.

Evoterra bringt herkömmliche und erneuerbare Energiequellen unter ein Dach

Evoterra hat sämtliche Anteile an Terrain Energy und MicroEnergy Generation Services erworben. Mit der Gründung von Evoterra werden die im Bereich herkömmliche und erneuerbare Energie tätigen Unternehmen unter dem Dach von Calculus vereint. Es ist davon auszugehen, dass die fusionierte Gruppe durch die sich ergebenden Synergien und die Neupositionierung als Energiewende-Unternehmen von einer verbesserten Performance profitieren wird. Dieser Umstand wird allen Anteilseignern, unterstützt durch stabile Cashflows, ein Aufwärtspotenzial bieten.

Während der bargeldlosen Transaktion wurden die ursprünglichen Aktionäre von Terrain und MicroEnergy in die Evoterra Limited ausgegliedert. Diese Aktionäre halten nun Anteile an Evoterra und nicht mehr direkt an Terrain und MicroEnergy, wobei Terrain und MicroEnergy weiterhin als hundertprozentige Tochtergesellschaften von Evoterra fortbestehen und die gleichen Aufgaben wie zuvor wahrnehmen.

MicroEnergy besitzt und betreibt eine Flotte von 5kW-Onshore-Windturbinen in der Region East Anglia, die stabile, jährliche Einnahmen erzielen, die größtenteils aus dem britischen Einspeisetarifsystem stammen.

Terrain Energy ist eine Öl- und Gasexplorations- und -produktionsgesellschaft mit Beteiligungen an acht Onshore-Lizenzen in Großbritannien und Deutschland, darunter die Erlaubnisfelder Egmating und Starnberger See, in deren Bereich in den letzten Jahren mehrere Gasfunde gemacht wurden.

Terrain Ltd. hat im Jahr 2019 eine deutsche Tochtergesellschaft gegründet, nachdem die deutschen Erlaubnisse beide verlängert wurden.

Terrain Energy baut Deutschlandgeschäft aus

Nachdem Terrain Energy im Dezember 2013 die Rechte an den Erlaubnisfeldern Bruckmühl und Starnberger See im süddeutschen Molassebecken, südlich und südwestlich von München, von der britischen Firma Bell Exploration erworben hatte, war die Erlaubnis „Bruckmühl“ im November 2014 ausgelaufen; ein neues Erlaubnisfeld namens „Egmating“ mit einem leicht veränderten Feldumriss wurde an ihrer Stelle an Terrain vergeben. Beide Genehmigungen wurden in der Folge verlängert und laufen derzeit bis zum 30. November 2021 (Egmating) bzw. 30. November 2022 (Starnberger See).

In Übereinstimmung mit den behördlichen Auflagen wurde im Jahr 2019 die deutsche Gesellschaft mit beschränkter Haftung Terrain Energy Germany gegründet, die die Interessen von Terrain Energy in Deutschland vertritt (obwohl sich beide deutsche Explorationslizenzen derzeit noch im Besitz von Terrain Energy Limited befinden). Die Terrain Energy Germany GmbH mit Sitz in München ist eine 100%ige Tochtergesellschaft von Terrain Energy Limited.